Webshop der T.HE Consulting GmbH

PDF/X in der Druckindustrie – In-house Seminar

1.499,00

Enthält 19% Mwst.

Unter PDF/X werden verschiedene Normen der ISO zusammengefasst. Diese beschreiben die Eigenschaften von Druckvorlagen als PDF-Dateien, um die vorlagengetreue Übermittlung der Daten aus der Druckvorstufe zum eigentlichen Druck zu ermöglichen. So beschreibt PDF/X-1a die farbgetreue Wiedergabe im CMYK-Farbmodell. Während PDF/X-3 dies auf den RGB-Farbraum unzureichend erweitert, wurde mit PDF/X-4 ein Standard geschaffen, der dem Anspruch an einen möglichst medienneutralen Austausch gerecht wird.

Seminarziel:

Für den Austausch von digitalen Druckdaten ist PDF/X bereits seit 2002 ein ISO-Standard. Aber was bedeutet dies für die Druckvorstufe? Welche Probleme werden damit gelöst und vor allem, welche bleiben? Welche Unterschiede gibt es zwischen den unterschiedlichen Pdf Formaten – PDF/X-1a, -3. X4 und X5? Wie werden PDF/X kompatible Dateien erzeugt und wie können diese am besten verarbeitet werden?

Diese und weitere Fragen beantwortet dieser Kurs – er gibt Antworten und Hilfestellungen im Umgang mit den unterschiedlichsten PDF Daten-Formaten.

Voraussetzungen:

Gute Acrobat und PDF Kenntnisse, praktische Erfahrung im Umgang mit PDF Dateien ist von Vorteil.

Zielgruppe:

Druckereien und Druckvorstufenbetriebe, die PDF/X für einen produktionssicheren Prozess einführen wollen.

Dauer:

1-tägig

Themen/Inhalte:

– detaillierter Überblick über das PDF/X-Regelwerk und die Anforderungen für die praktische Einführung von PDF/X in einem Druckbetrieb

– Farbmanagement in einer PDF/X Umgebung – was muss beachtet werden

– sicherer Umgang mit der Verarbeitung von Transparenzen und Farbe in einer PDF/X Umgebung

– Tipps und Tricks zum sicheren Umgang mit PDF/X

– Fragen und Antworten zu Problemstellungen bei der Einführung von PDF/X in einem Druckbetrieb

Art.-Nr.: 88-1043 Kategorie:
UA-98502150-1